Ivenza Konfiguratoren

Die Wünsche der Kunden verstehen, visualisieren und realisieren mit den Ivenza Designer und Fokus auf Funktionalität von Möbeln.

Schrank-Editor Screenshot

Wohnmöbeln in der Schrank-Editor

Einstieg

Der Schrank-Editor ist einer der wichtigsten Anwendungen in der Designumgebung SODA. Mit dem Schrank-Editor können Designer schnell und fehlerfrei Konfigurieren Sie Schränke für Bed-, Bad- und Wohnzimmer.

Die Entwürfe sind in 2D und eine 3D-Ansicht gezeigt. Während der Arbeit mit dem Editor werden alle Aktionen gegen die im Vorfeld definierten Regeln überprüft, um eine fehlerfreie Konstruktion zu gewährleisten.

Wenn Preisgestaltung aktiviert ist kann in jeder Phase des Design eine Katalogpreis oder Kostenpreis gezeigt werden.

Wichtigsten Funktionen

  • Auswählbare Farben und Texturen mit Bibliotheken von RAL-Farben, Furnier und MFC Dekore
  • Frei positionierbare Regale und Wände mit auswählbaren Standard- oder alternativen Verbinder
  • Automatische und fehlerfreie Positionierung von Möbelbeschlägen wie Scharniere, Schubladen usw.
  • Extern (und variablen) Zukaufteile wie Türen und Glasböden.
  • Schaltbare Programm-Funktionen für unterschiedeliche Benutzergruppen

Paneel-Editor Screenshot

Bürotisch

Einstieg

Der Panel-Editor ist die Design-Umgebung für die Gestaltung der Einzelpaneele oder Teile. Sie kann als Stand-Alone-Editor verwendet werden, aber auch als integrierter Teil der Schränk-Editor fungieren. Der Panel-Editor ermöglicht es Benutzern, um den Form zu gestalten und einzelne Bearbeitungen wie Löcher und Pfäde an zu geben innerhalb vorgegebener Grenzen.

Der Panel-Editor wird für Wohnmöbel verwendet um Löcher und Taschen für die Verdrahtung (Fernsehen, Computer, Audio) und spezielle Möbelbeschläge zu erstellen. Im Falle von Büromöbeln der Editor wird hauptsächlich verwendet um nicht-rechteckige Formen für Bürotische zu erstellen.

Wichtigsten Funktionen

  • Löcher für die Beleuchtung und Verkabelung
  • Taschen für Spüle, Kochplatten und Griffmulden
  • Konturen für Polygone, abgerundete oder ovale Tischplatten
  • Kanten für spezielle Pfadsegmente
  • Zeichen Hilfwerkzeuge wie Schnappen, Raster und Linien
  • Granulare Preisgestaltung von Operationen ausgeübt auf das Paneel

iSpace Screenshot

Schrank-Innenausstattung

Einstieg

iSpace ist ein 3D-Konfigurator für die Präsentation von Wohnräumen, Schlaf- und Büroräume. Zusätzlich zu den Wänden, Türen und Fenster, können Benutzer Katalogen von Schränke, Tische, Türen und Sitze hinzuzufügen. Eine gerenderte Ansicht kann erstellt werden aus einer Reihe von zusammengebauten eigene Objekte und externe Katalogware.

Ein kompletter Satz von Elementen in iSpace kann in einem einzigen Warenkorb bestellt werden. In der Auftragserfassung ist Ivenza in der Lage zu unterscheiden welche Artikel produziert werden und welche Artikel zugekauft sollen.

Wichtigsten Funktionen

  • Zimmer Layouts mit Türen und Fenstern, die genau dem realen Raum des Kunden entsprechen
  • Auswählbare Schränke, Tische und Schiebetüre von Katalogen und Produktlinien und anpassungsfähig innerhalb iSpace
  • Wählbare Sitzmöbel von externen Katalogen, die im Raum positioniert werden können
  • Hinzufügen von Wohnaccessoires für Dekorationszwecke.
  • Verschiedene digitale Exportformate für den Einsatz in u.A. Architektur-Umgebungen

iSlide Screenshot

Eckaufstellung Schiebetüren mit Glas

Einstieg

Der Schiebetürplaner in Ivenza heißt iSlide und is fähig einfache und komplexe Schiebetürkonfigurationen zu gestalten und daraus ein Angebot mit gewünschten Einzelheiten zu erzeugen.

Funktionelles Verhalten von Türen, Schubladen und Tablarböden kann in einen animierten Modus gezeigt werden. Das heißt dass Kunden die Türen öffnen und schließen können und die Möglichkeit haben genau festzustellen ob das Verhalten gewünscht ist oder nicht.

Der Schiebetürkonfigurator ist in der Lage alternatieve Szenarien unterschiedlich zu wählen damit den Preisunterschied pro Produktlinie klar ist.

Wichtigsten Funktionen

  • 3D-Plan mit Türen und Schränken
  • Bibliotheke mit Muster für eine schnelle Auswahl
  • Änderbare Schablone von Layouts von Türen und Schränken
  • Interaktive Beratung durch Meldungen und Warnungen bei der Gestaltung einer Aufstellung
  • Hinzufügen von Kleideraccessoires für erhöhte Funktionalität
  • Eck- und schräge Aufstellungen von Türen und Schrankregalen u.A. hilfreich bei Schlafzimmer mit Dachneigungen
  • Kundenpreis-Änderungen ständig sichtbar bei jedem Eingriff in der Konfiguration

Entwurf-Regeln

Design-Regeln sind ein wichtiger SODA Steuerungs-und Kontrollmechanismus für Konfigurationen in Ivenza. Diese Regeln bestimmen, was erlaubt ist und was nicht, in Bezug auf die Herstellung, Programmfunktionen und Ästhetik. Darüber hinaus bieten diese Regeln für verschiedene Annahmen und Szenarien über die gesamte Gestaltung. Jede Änderung führt zu einer Kaskade von damit verbundenen Änderungen, die überprüft und durchgeführt werden. Dieses Verhalten führt zu schnelle und fehlerfreie Anpassungen. Es reduziert die viele Schritte, die normalerweise von dem Designer durchgeführt werden. Ivenza erlaubt es nicht dass normale Designer außerhalb des Anwendungsbereichs der Regeln arbeiten. Spezielle Super-Benutzer können Regeln und Grenzen beheben um neue Produktlinien oder Prototypen zu testen.

Design-Regeln ergeben:

  • Schnelle und zuverlässige Entwürfe weil Ivenza hilft im Hintergrund der Designer in die Konstruktion und Gestaltung von Möbeln.
  • Fehlervermeidung weil der Retail-Manager und Produktions-Manager vorab über Regeln bestimmt haben was gestattet ist und was nicht.
  • Ausblenden von Fertigungswissen für Designer und Planer, so dass die nur auf Design, Styling, Farbkuppler und Funktionalität konzentrieren müssen.
  • Automatische Konvertierung von der Konstruktion bis verwendungsbereite Produktionsdaten ohne eingreifen von Administratoren oder Planer.