Wer benutzt Ivenza?

Hersteller

Ivenza ist im Einsatz bei Hersteller mit Verbindung zu dem Einzelhandel und Wohmöbelketten.

Möbelhandel und Baumärkte

Ivenza wird tagtäglich verwendet bei (Vereine von) Möbelhandel und Baumärkte.

Kast Op Maat

Ivenza-Platform mit mehreren Websiten die für Speziellen Anwender gezielt sind. Über Ivenza-Produktlinien loggen Händler und Schreiner sich ein und haben unterschiedlichen Möglichkeiten.

Kundenbeschreibung

Kast Op Maat ist einen kleinen Niederländischen Spieler für Wohnmöbeln und Innenausbau. Man hat sich spezialisiert auf eigenem Design und besondere Materialien.

Mit einem kleinen Anzahl von Mitarbeitern wird in kleinserien und in Loßgröße 1 produziert.

Die Firma is auf nationale Ebene in den Niederlanden tätig.

Herausforderungen

Die Firma Kast Op Maat war jahrenlang nur aktiv im Rahmen Innenausbau. Der Markt war lokal und regional. Der Schwerpunkt lag mehr auf Projektgeschäft als auf Produktion und Realisierung von komplexe Konstruktionen.

Mehr und mehr Schreinereien hatten bereits den Weg zu Kast Op Maat gefunden als man beschlossen hat einen ganz anderen Geschäftsmodell zu entwickelen. Ziel war Schwerpunkt auf reine Produktion und Produktentwickelung.

Ivenza Lösungen

Über ein Ivenza-Serversystem das in einem 80 KM entfernten Datazenter steht haben Kunden mit einem Login Zutritt zu eine oder mehrere Produktlinien.

Bei der 3D-Planung werden über Benutzerrechte mehr oder weniger Funktionalitäten freigeschaltet. Schreiner z.B. haben aufgrund ihrer technischer Hintergrund mehr möglichkeiten als Händler.

Jeder Benutzer kann seinen eigenen Marge eintragen, aber weiß auch immer was seinen Einkaufspreis ist.

VDM Design

Korpushersteller von Küchen und Wohnmöbeln für Schreiner als Privat-Label und mit einem Ausstellungsraum die von Schreiner und ihren Kunden 24/7 benutzt werden kann. Schreiner können ihre Produkte als Katalogware bestellen aber auch als Unikate.

Kundenbeschreibung

VDM Design ist einen Belgischen Produzent von Küchenmöbeln und Wohnmöbeln. Dutzende Mitarbeiter arbeiten in ein technisch sehr hochwertigen Umgebung.

Die Produktionsaufträge von einigen von hunderten Schreinereien werden abgewickelt mit eigenen Materialien auf Lager und mit Materialien die von Kunden zugeliefert werden.

Herausforderungen

Seit Anfang der 90. Jahren hat VDM Design gearbeiten mit Bestellformulare die von Kunden ausgefüllt wurden und dann per Post oder per Fax eingereicht wurden. Alles Fehlerhaft und zeitraubend.

Das alles brachte eine neue Strategie auf den Beinen wobei die folgende Idee an den Kunden übermittelt wurde: mit einem Mausklick verfügen die Kunden über eine Virtueller Fabrik mit sehr hochwertigen Bearbeitungsmaschinen.

Ivenza Lösungen

Mehrsprachig Ivenza-System (NL/FR/DE) für geschulte Kunden. Schreiner loggen sich ein in Ivenza und können 3D-Konstruieren.Jeder Schreiner hat seine spezielle Einkaufsrabatte damit immer die Richtigen Preise vermittelt werden. Es ist auch möglich Gesammt-Aufstellungen in 3D zu zeigen.

Neben Schreinereien haben auch Wohnmöbelketten ein Dach gefunden. Über eigene Produktlinien und Preiskonditionen werden Produkte gewählt, geändert und bestellt mit eigenem Logo auf Angebot und Auftrag.

Lundia

Schlafzimmerregale und Schiebetüre zu bestellen über den BaumarktHändler aber auch online zu konfigurieren. Unterschiedlich am Markt positionierte Baumärkte und Fachhandel werden mit mehrere Produktlinien bedient.

Kundenbeschreibung

JeWeRET ist eine Niederländische Firma der Zulieferer der Baumärkte und Bauunternehmen ist. Mit namhaften Marken wie Raffitto, Lundia und Storemax werden Produktlinien geführt die Lösungen bieten für Schlafzimmerschränke und Schiebetüre.

Die wichtigsten Märkte sind Niederlande, Belgien, Deutschland und Schweden. Alle Aufträge von Baumärkte und selbständige Händler werden kommissionsweise hergestellt von JeWeRET.

Täglich werden in den Niederlanden und Belgien Einzelhändler und Baumärkte mit Schränken, Schiebetüren, Parkettboden, Innentüren usw beliefert.

Herausforderungen

Die Firma hat seit 8-9 Jahren eine Auftragserfassungssoftware die von der eigenen IT-Abteilung entwickelt worden war. Fast alle Aufträge wurden mit vorgedruckten Bestellformularen über Fax eingereicht die dann von den Innendienst verarbeitet und zu Produktionsaufträgen umgewandelt.

Immer mehr war das Problem für die IT-Abteilung das spezifische Know-How von Materialien, Maschinen und Vertrieb in das Software-System einfließen sollte.

Außerdem war der Wunsch die Umstellung von Bestelformularen auf Online Konfiguration zu ermöglichen.

Ivenza Lösungen

Mehrsprachig Ivenza-System (NL/FR/SE) für Händler und Endkunden das online im Internet zu verwenden ist. Händler loggen sich ein in Ivenza und können Schlafzimmerschränke und Schiebetüre konfigurieren.

Endkunden sind in der Lage anonym einzuloggen und mit der E-Mailadresse ihre Entwürfe zu speicheren die nachträglich vom Händler geöffnet und geändert werden können.

Mehrere Baumarktketten können bedient werden mit unterschiedlichen Produktlinien die unterschiedlichen Konstruktionsfunktionalität, Materialien und Zubehörteilen enthalten.